Friseur und Kosmetik

Mehm & Kamp

Historie

Friseurhandwerk in 5.Generation.

  • 1911   Wilhelm Korsing in Ziebingen ( bei Frankfurt Oder) als Selbstständiger Friseurmeister mit Fahrradgeschäft
  • 1934   Walter Korsing eröffnete in Kriescht an der Wrape (bei Frankfurt Oder) einen Friseursalon, übernahm später den Väterlichen 
  • 1947  Walter und Johanna Korsing: Niederlassung als Friseurmeister in Meiningen nach dem 2. Weltkrieg, Abkauf eines Friseursalons der Familie Arnerd 
  • 1959   Eintritt in die PGH, in Figaro in Meiningen, Beendigung der Selbstständigkeit 
  • 1990   Erneute Eröffnung eines Friseursalons durch Eva Mehm ( geb. Korsing), in einem  Bürogebäude des ehemaligen Fleischkombinat Meiningens am Mittleren Rasen 
  • 1993  Erweiterung und Modernisierung des Salons durch einen Umzug in eine neue Geschäftsimmobilie in der Ernestinerstraße 
  • 2006   Übernahme der Salons durch Christiane Kamp (geb. Mehm) und Franziska Mehm ​
  • 2016   Johanna Kamp verstärkt als Friseurin das Team (Tochter von Christiane Kamp)


Immer schon war es das Bestreben der Familie, professionelle Arbeiten auf höchstem Niveau zu präsentieren. Im Vordergrund stehen die persönliche Atmosphäre und das Wohlbefinden eines einzelnen Kunden.